Praktische Weiterbildung (Fallseminare einschließlich Supervision)

Die Fallseminare finden an 6 Wochenenden im Jahr statt, samstags von 9-17 und sonntags von 9-14 Uhr. Das aktuelle Programm finden Sie unter Fallseminare mit Supervision. Ein Einstieg ist jederzeit möglich. Voraussetzung ist der A-Kurs. Anmelden können Sie sich in der Praxis Gerhard Bleul, Tel. 06126-2267700 oder per E-Mail: post(at)gerhard-bleul(dot)de.

Das Fallseminar umfasst

  • ausführliche Lehrangebote zum jeweiligen Thema
  • Fallvorstellungen aus der Praxis des Referenten und aus der Literatur
  • die Methodik der Anamnese, Symptomauswahl, Repertorisation, Fallanalyse, Beurteilung des Fallverlaufs
  • Besprechung von Fällen der Kursteilnehmer
  • gemeinsame Fallanalysen, Repertorisation, Mittelvergleich
  • klinische Themen und Indikationsbereiche
  • die theoretischen Grundlagen der Homöopathie, insbesondere textkritische Lektüre der Schriften Samuel Hahnemanns: "Organon der Heilkunst" (6. Auflage) und "Die chronischen Krankheiten"
  • die Arzneimittelbilder der wichtigsten homöopathischen Heilmittel (nach der Aufstellung des DZVhÄ, G.Bleul: AHZ 1999; 244: 193-197)

So bald wie es den Teilnehmern möglich ist, sollen eigene Fälle schriftlich bearbeitet werden. Sie werden von mir gründlich gelesen und kommentiert. Dieser Teil der Weiterbildung ist besonders wichtig und besonders effektiv. Jedes Jahr sollen etwa 10 eigene Fälle eingereicht werden (ca. 1 Fall pro Monat), darunter sollten in der gesamten Weiterbildungszeit 10 chronische Fälle sein. Zusätzlich sollen  die im Kurs vorgestellten Live-Fälle bearbeitet werden.

Bitte bringen Sie mit:
Ihr Repertorium, Ihre Arzneimittellehre(n), das Organon 6. Auflage und Band 1 der "Chronischen Krankheiten", evtl. auch die Dokumentation/Karteikarte eines Problemfalles. Die Teilnahmegebühr für ein Wochenende (14 Stunden) beträgt 200 €, für einen einzelnen Samstag (8 Stunden) 130 €, für einen Sonntag (6 Stunden) 90 €.